Gemeinsam etwas bewegen.

PROJEKTMANAGEMENT

Gemeinsam unterstützen wir Sie bei der Führung und Koordination Ihrer Projekte. Durch unsere langjährige Erfahrung im Projektmanagement und unserer Schlüsselkompetenzen in klassischen als auch agilen Projektmanagement-Methoden tragen wir zur Zielerreichung Ihres Projektes bei.

PROZESSMANAGEMENT

Wir unterstützen Sie als zuverlässiger Partner bei der Transformation Ihrer Geschäftsprozesse. Dabei begleiten wir Sie bei der Gestaltung, Dokumentation, Implementierung, Steuerung und Optimierung Ihrer Prozesse.​

DIGITALE TRANSFORMATION

Wir transformieren Kundenbeziehungen & Geschäftsmodelle mithilfe digitaler Services. Dieser Prozess fordert eine stetige Weiterentwicklung digitaler Technologien, die Ihr Unternehmen prägen wird. Wir unterstützen Sie und Ihr Unternehmen auf diesem fortschrittlichem Weg der Veränderung. ​

CHANGE MANAGEMENT

Wir unterstützen Sie bei strategischen Neuausrichtungen und  begleiten Sie bei der Umsetzung Ihrer Projekte, Aktivitäten, Maßnahmen und Aufgaben, die eine weitreichende Veränderung Ihres Unternehmens fördern werden.

ÜBER UNS

Uns ist bewusst: Ziele werden nur durch gemeinsame Werte erreicht. Unsere Philosophie und unsere Werte geben uns Orientierung für unseren Umgang mit Kollegen, Klienten und Partnern. Wir verbinden unsere umfangreiche Kompetenz mit unserem methodischen Know-How, um individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für unseren Klienten zu finden. Denn unser Ziel ist es, Ihren Unternehmenserfolg nachhaltig zu verbessern.

Authentizität: Ehrliche und aufrichtige Beziehungen zwischen unseren Kunden/Partnern sind uns enorm wichtig. Durch eine ehrliche und offene Kommunikation über Vorstellungen und Erwartungshaltungen stärken wir das Vertrauen, wodurch dementsprechend für eine zufriedene und stabile Geschäftsbeziehung sorgt.

Flexibilität & Zuverlässigkeit: Wir als Lauer Consult GmbH passen unser Denken und Handeln an unterschiedliche Projektsituationen an und nehmen uns neuen Aufgaben und Herausforderungen gerne an. Dennoch halten wir uns an getroffene Vereinbarungen und unsere Geschäftspartner können sich auf unser zugesichertes Qualitätsversprechen verlassen.

Zielorientiertes Handeln: Gemeinsam mit Ihnen entwickeln und definieren wir vor Projektbeginn realistische Ziele. Dabei verlieren wir unsere definierten Ziele auch in heiklen Situationen nicht aus den Augen und engagieren uns stets diese zu erreichen.

Problemlösefähigkeit: Unser Team der Lauer Consult GmbH zeichnet die Fähigkeit aus, Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung zu erkennen. Wir bewerten die damit verbundenen Chancen und Risiken und leiten geeignete Maßnahmen und Lösungswege ab.

Unser Team

Dragana Djurdjev

Director

Günes Inal

Senior Consultant

Sven Boye

Project Manager

Melanie Seifert

Senior Consultant

JOBS & KARRIERE

Komm mit an Bord!

Kontinuierlich sind wir auf der Suche nach motivierten Kolleginnen & Kollegen und versierten Profis für unsere Ingenieur- und IT-Dienstleistungen zur Unterstützung unserer Teams in Stuttgart, Leverkusen und Leipzig: Ob engagierte Berufseinsteiger, Professionals als auch erfahrene Projektleiter/-innen – Initiativbewerbungen sind bei uns stets willkommen.

Du möchtest Teil unseres Teams werden und mit deinem individuellen Beitrag persönlich zum Unternehmenserfolg beitragen? Dann findest du hier deine neue Karriereperspektive.

KONTAKT

Sie suchen Unterstützung für Ihr nächstes IT-Projekt? Mithilfe unseres Methodenwissens und unserer mehrjährigen Projekterfahrung bieten wir Ihnen den entscheidenden Mehrwert. Gerne beraten wir Sie zu Ihrem Vorhaben oder geben Ihnen weitere Informationen zu unserem Leistungsspektrum.


IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website ist die Lauer Consult GmbH 

Lauer Consult GmbH Mittelstr. 13 06258 Schkopau/Lochau 

Geschäftsführer: Erhardt Lauer 

Telefon: 0345/ 688 911-0 Telefax: 0345/ 688 911-19 E-Mail: info@lauerconsult.com Internet: www.lauerconsult.com 

Registergericht: Amtsgericht Stendal Registernummer: HRB 215172 UstId-Nr. gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: 112/106/01106 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

Datenschutz: Grundsätzlich werden bei der Nutzung ohne Ihre ausdrückliche freiwillige Angabe keine personenbezogenen Daten erfasst. Werden personenbezogene Angaben freiwillig zur Verfügung gestellt, werden wir sie lediglich zum vereinbarten Zweck verwenden. Die Angaben werden nur soweit es zu diesem Zweck erforderlich ist gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet. 

DATENSCHUTZ

Hinweise zum Datenschutz

Lauer Unternehmensgruppe, Lochau 

Datenschutzhinweise gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung 

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, können Sie den nachfolgenden Ausführungen entnehmen. Die nachfolgenden Datenschutz-Hinweise gelten insbesondere für Kunden und vertretungsberechtigte Personen/Bevollmächtigte. Daher werden möglicherweise nicht alle Teile dieser Information auf Sie zutreffen. 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden? 

Verantwortliche Stelle ist: 

Lauer Consult GmbH, Wolfgang KottenbergAss.iur. 

Mittelstr.13, 06258 Lochau 

Telefon: + 49 345 688911-11 

Fax: + 49 345 688911-19 

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir? 

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. als Interessent, Vertretungsberechtigter/Bevollmächtigter oder Kunde. Das heißt: Insbesondere wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen und Produkte interessieren, oder diese im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung nutzen. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnis, Grundbuch, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen oder von sonstigen Dritten (z. B. einer Kreditauskunftei) berechtigt übermittelt werden. Relevante personenbezogene Daten im Interessentenprozess, bei der Erfassung von Stammdaten, im Zuge einer Bevollmächtigung etc. können Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z. B. Ausweisdaten), Authentifikationsdaten (z. B. Unterschriftprobe) und Steuer-ID sein. Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten (z. B. Zahlungsauftrag), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z. B. Umsatzdaten im Zahlungsverkehr), Informationen über ihre finanzielle Situation (z. B. Bonitätsdaten, Scoring-/Ratingdaten, Herkunft von Vermögenswerten), Dokumentationsdaten (z. B. Beratungsprotokoll) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage? 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): 

a. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) 

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung unserer vertraglichen Dienstleistung im Rahmen der Durchführung mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin (z. B. von Interessenten) erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der konkreten Dienstleistung. 

b. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) 

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.  

Beispiele: 

– Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B.SCHUFA) zur Ermittlung von Bonitäts-bzw. Ausfallrisiken. 

– Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben, 

– Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, 

– Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, 

– Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten, 

c. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. 

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. 

4. Wer bekommt meine Daten? 

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in der Kategorie Subunternehmer, IT-Dienstleistungen, Logistik sowie Vertrieb und Marketing.

5. Werden Daten in ein Drittland übermittelt? 

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (sogenannte Drittstaaten) findet statt,  

– soweit es zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist (z. B. Zahlungsaufträge), 

– es gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. steuerrechtliche Meldepflichten) oder 

– Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert? 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist bzw. solange Sie für die jeweilige (natürliche/juristische) Person uns gegenüber vertretungsberechtigt sind. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken: 

– Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Kreditwesengesetz (KWG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. 

– Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich? 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch fürden Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenübererteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

8. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten? 

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen.

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung? 

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. 

Diesen Widerspruch und entsprechende Anregungen und Anträge wollen Sie bitte jederzeit an die Rechtsabteilung der Lauer –ecotec GmbH, Wolfgang KottenbergAss.iur. Mittelstr.13, 06258 Lochau richten. 

Lochau, den 02. Mai 2018 

Erhardt Lauer, Geschäftsführer Lauer –Unternehmensgruppe GmbH